Günstige Abendmode aus dem Outlet Center

Written by  //  6. Februar 2012  //  Allgemein  //  No comments

american shopping outletDass Outlet Center ideale Jagdgründe für Schnäppchenjäger sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer mehr Frauen sind dazu übergegangen, lieber seltener zu shoppen und dafür einen längeren Weg zum nächsten Outlet Center auf sich zu nehmen, wo zahlreiche hochwertige Designerlabels ihre Ware günstig anbieten.

Mittlerweile kann man zwischen drei verschiedenen Arten von Outlets unterscheiden: Das klassische “Outlet” ist die Zweigstelle eines bestimmten Händlers, häufig außerhalb der Einkaufsstraßen in Industriegebieten oder Vororten gelegen, in dem der Händler alles anbietet, was nicht in die edlen Boutiquen der Innenstädte gehört: Die Reste der Kollektion aus der letzten Saison zum Beispiel, oder Kleidungsstücke zweiter Wahl, die oft nur einen winzigen, kaum sichtbaren Fehler enthalten.

Daneben haben sich in den letzten Jahren die sogenannten Outlet Center auf der grünen Wiese etabliert, die an kleine künstliche Dörfer erinnern – und wo sich zahlreiche Designer und Modemarken auf einem Fleck tummeln. Für die Shopper hat dies der Vorteil, dass sie nicht von einem Industriegebiet zum nächsten fahren müssen um einzelne Outlets zu besuchen, sondern an einem Tag gemütlich alle möglichen Läden abklappern können. Auch hier liegt der Schwerpunkt wieder auf Kleidungsstücken 2.Wahl und den Resten der letzten Kollektion. Das bekannteste Outlet Center in Deutschland ist ganz sicher die Outlet City im schwäbischen Metzingen.
Zum Glück für alle, die kein Outlet Center im näheren Einzugsbereich haben, gibt es mittlerweile auch eine dritte Art von Outlets: Online Outlets wie beispielsweise limango-outlet.de, wo ebenfalls viele namhafte Designer ihre Restbestände zu extrem günstigen Preisen anbieten. Ein weiterer Vorteil der Online-Outlets ist, dass hier auch kleinere Labels mit origineller Kleidung vertreten sind, die sich die Ladenmiete in edlen Outlet Centern nicht leisten können.

Gerade wer ein schönes Abendkleid sucht, braucht sich wenig Gedanken darum zu machen, dass die Kleider in den Outlet Centers gewöhnlich aus der Kollektion des letzten Jahres sind. Wirklich schöne Abendmode wie das berühmte “kleine Schwarze” sind ohnehin zeitlos klassisch. Wer mag, kann das Kleid außerdem noch mit topmodischen Schuhen ergänzen wie den aktuell total angesagten Stilettos in Silber oder Gold, die ideal zu einem kurzen schwarzen Abendkleid passen. Auch tolle Accessoires wie ein schöner Seidenschal werten das Outfit weiter auf.

Da die Outlet Center gewöhnlich nur Restbestände anbieten, kann es durchaus sein, dass bestimmte Kleider nicht mehr in allen Größen vorhanden sind. Den Frust kann man sich ersparen, wenn man stattdessen online shoppt – hier sieht man gleich auf der Website, in welchen Größen das gewünschte Kleid noch vorhanden ist. Und sollte ein Kleid dann doch mal nicht passen, kann es problemlos umgetauscht werden.

 

Titelbild Quelle:© jedphoto – Fotolia.com

Leave a Comment

comm comm comm