Abendkleid mit variablem Rockende in violett

Written by  //  17. September 2010  //  kurze Abendkleider/Cocktailkleider  //  1 Comment

Es ist erst September und die Sonne scheint nicht. Wir sind doch erst im Spätsommer und nicht im Herbst oder Winter. Normalerweise müsste man jetzt noch draußen ohne Jacke sitzen können und die warme sommer luft genießen. Statt dessen graut es einen raus zu gehen. Man muss schon seine Winterjacken rausholen weil es sonst zu kalt ist und andauernd regnet es.

Wir hatten Anfang des Jahres einen sehr langen Winter. Anfang Frühling bekamen wir immer noch Schnee und es gab keine Aussichten auf einen Sommer. Monate lang verkroch man sich in seinem Haus und konnte aufgrund des Schnees nicht viel machen.

Und dann endlich kommt die Sonne raus. Die Ferien haben fast angefangen und draußen war strahlender Sonnneschein. Alle freuten sich und die Schwimmbäder waren überfüllt. Endlich war der dunkle,graue,kalte Winter vorbei und man konnte sich auf einen Sommer freuen.

Durch die langen kalten Tage vermutete man, dass dieser Sommer jetzt richtig heiß wird. Und so war es dann auch. Ich erinnere mich noch an den 10. Juli. Da war es so heiß, dass man es kaum aushalten konnte. Jeder schwitzte und beklagte sich über die Sonne.

Egal , wie das Wetter ist, immer hat man was zu meckern. Aber sollte man nicht einfach mal zufrieden sein wie es ist? Man sollte das Hier und Jetzt genießen, denn es ist nicht für eine Ewigkeit. Sowohl schlechtes als auch gutes Wetter.

Und so war es dann auch. Es waren höchstens drei Wochen, in denen die Sonne schien und wir unsere Sommerklamotten rausholen konnten. Abends hat man seine wunderschönen Kleider aus dem Schrank geholt um sie auf einer Party anzuziehen. Die Geschäfte waren überfüllt mit wunderschönen Cocktailkleidern in allen Farben. Aber leider haben wir nicht sehr viel davon gehabt. Wie gesagt es waren höchstens drei Wochen in denen man die Sonne sah. Danach wurde es wieder trüb. Hin und wieder gab es mal einen sonnigen Tag aber einen Tag später fing es wieder an zu regnen. Man könnte sagen es ist so ein richtiges Kopfschmerzwetter dieses Jahr.Und so geht es immer weiter. Ich bin mal gespannt wie schnell das Wetter umschlägt, dass wir gar keine Sonne mehr dieses Jahr haben.

Aber was ist mit der ganzen Sommer Mode?  Die neue Kollektion. Die T-shirts, kurze Hosen, Röcke ect. Oder mit der diesjährigen Abendmode. Sind die Nächte jetzt schon zu kalt um Cocktailkleider oder sonst irgendwelche Tiefausgeschnittenen Abendkleider zu tragen? Was ist mit den ganzen Sommerpartys? Keine schönen Kleider?

Es ist zwar nicht mehr so warm. Aber warum frust schieben und die schönen Abendkleider im Schrank lassen?  Abends tanzt man sich warm!!!

Ein schönes Kleid,welches nochmal eine Sommernote hervorholt ist auf jeden fall noch passend und sehr angesagt. Es kommt natürlich auf den Anlass an. Aber warum seine Kleider für die restlichen schönen Tage nicht noch einmal tragen?  Wenn man den richtigen Tag abpasst, dann ist ein farbenfrohes Kleid auf jeden fall sehr angepasst.

Zum Beispiel ein schönes Kleid in violett. Durch die kräftige Farbe bekommt man nochmal so ein richtiges Sommerfeeling und vergisst den bevorstehenden Winter. Es besteht aus reiner Seide. Dazu der kontrastfarbene Gürtel in schwarz.Das besondere an diesem Kleid ist das variable Rockende. Es wird im Lagenlook oder glatt abschließend getragen. Das violette Kleid ist  als Abendkleid geeignet aber man kann es genauso gut auch auf einer Party tragen,welche tagsüber stattfindet. Zum Beispiel Geburtstage oder auf einer Gartenparty.

Das Kleid ist schwungvoll, sehr feminin und verdeckt durch den etwas locker anliegenden Stoff auch die ein oder andere Speckrolle.

Für die passenden Schuhe würde ich die Ethno Ballerinas in schwarz empfehlen. Sie bestehen aus Vintage-Leder und sind mit kleinen Perlchen und Plättchen verziert. Für schmale Füße sind diese Schuhe besonders gut geeignet.

Man kann dieses Outfit auch einfach in ein Herbstkleid umändern. Die Farbe passt auf jeden fall  auch zum Herbst wenn sich die Natur verfärbt. Mit einer Strumpfhose wird das Kleid dann kombiniert und dazu vielleicht ein paar Stiefel und schon hat man das perfekte Herbstdress.

Für den Schmuck kann man vieles kombinieren. Schmuck lässt das Outfit edler wirken.  Gold- Schmuck passt sehr gut dazu, da die Schuhe auch aus gold-Perlen und Palltten bestehen und das Outfit soll ja auch einheitlich aussehen.

One Comment on "Abendkleid mit variablem Rockende in violett"

  1. Samual Wender 16. Mai 2011 um 11:14 · Antworten

    Guten Tag, sehr unterhaltsamer Beitrag. Grüße aus Berlin

Leave a Comment

comm comm comm